Baurecht, Architektenrecht

_MG_8525Das pri­vate Bau­recht regelt die ver­trag­li­chen Bezie­hun­gen für alle Arten von Bau­leis­tun­gen. Es gilt für Bau­her­ren, Hand­wer­ker, Bau­un­ter­neh­mer, Gene­ral­un­ter­neh­mer und Sub­un­ter­neh­mer. Neben dem Werk­ver­trags­recht des BGB gel­ten eine Viel­zahl ergän­zen­der Rege­lun­gen, bei­spiels­weise die VOB/B, die vie­len Ver­trags­ver­hält­nis­sen zugrunde liegt. 

Neben der Ver­trags­ge­stal­tung stel­len sich am Bau häu­fige und viel­fäl­tige Fra­gen bei der Ver­trags­durch­füh­rung: offene Ver­gü­tungs­an­sprü­che für erbrachte Leis­tun­gen, das Auf­tre­ten von Män­geln und die Siche­rung von Gewähr­leis­tungs­rech­ten, die Ände­rung oder die Kün­di­gung von Bau­ver­trä­gen…

Eng ver­knüpft mit dem pri­va­ten Bau­recht ist das Recht der Archi­tek­ten und Inge­nieure. Neben Ver­gü­tungs­fra­gen und dem Recht der HOAI stel­len sich auch hier Fra­gen der Haf­tung und Gewähr­leis­tung bei­spiels­weise bei der Bau­pla­nung und Bau­über­wa­chung.

Das öffent­li­che Bau­recht betreuen wir ins­be­son­dere im Zusam­men­hang mit Bau­ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren. Das Bau­recht erfor­dert sowohl außer­ge­richt­li­ches Vor­ge­hen wie auch die pro­zes­suale Ver­tre­tung in selb­stän­di­gen Beweis­ver­fah­ren, Gerichts­ver­fah­ren oder Ver­wal­tungs­ver­fah­ren.

Dr. Bas­tian Reis­sin­ger
Joa­chim Merz

Kommentare sind geschlossen.